Weihe des dritten Jahrtausends
gegeben an Conchiglia

Im Namen des Vaters
der Mutter
des Sohnes
und des Heiligen Geistes
Amen.

Ich glaube Dir oh mein Gott, weil ich weiss, dass Du mich liebst.  
Niemals würdest Du mir schaden, denn ich bin ein Teil von Dir. 
Deshalb mein Gott, biete ich mich Dir an, um Deinen Willen zu tun
und gehe mit aufrichtigem Herzen, Deinem grossen Projekt der Liebe nach.
Ja mein Gott, ich möchte die Gelübde meiner Taufe erneuern
und für immer auf Satan verzichten. 
Dir, möchte ich mich weihen, 
durch die Hände der Heiligen Mutter Maria, ... die DIE Mutter ist!
Ich möchte eine heilige Familie gründen,
in Nachahmung der Heiligen Familie,
um Dir Ruhm und Ehre zu geben,
da die erneute Erde, nur von heiligen Familien gebildet sein wird.
Ich möchte andere Brüder, mit diesem grossen Projekt der Liebe vertraut machen, 
so dass dieses Geschenk, dass Du mir zu kennen gegeben hast, 
der Welt nicht vorenthalten bleibt und andere Früchte der Liebe geben kann.
Oh mein Gott, ich möchte dir zuhören
und Teil sein, jener gesunden, ehrlichen und heiligen katholischen und apostolischen Kirche 
und möchte mich der Jungfrau Maria anschliessen
um mit Ihr..., für Sie... und in Ihr zu sagen,
hier bin ich oh mein Gott…., mir geschehe nach Deinem Willen und dem des Heiligen Geistes.
Amen.




Jesus an Conchiglia - 5. August 2004 13.00 Uhr Willkommen zurück mein Herr - vol. VIII - Seite 417 (Italienisch)