Weltgebetsgruppe
« Die Tulpen Mariä, Unsere Liebe Frau Von Guadalupe »

Anträge auf Gebete aus aller Welt

Senden Sie Ihre Anfragen für das Gebet zu Maria, Unsere Liebe Frau von Guadalupe
durch die Weltgebetsgruppe DIE TULPEN MARIÄ

Heiligen Rosenkranz - Täglich um 15.00 Uhr und um 22.00 Uhr

tulipanidimaria@conchiglia.net

Der Wert und die Kraft des Gebets in Freude und Leid


 


... bin Ich, die Ich Deine Mutter bin, nicht hier ?


 
   
Anträge auf Gebete aus aller Welt



We invite all members of the Movimento d’Amore San Juan Diego
in the World to join in prayer for ...


 
Durch Erhaltene Gnade



Dank an die Heiligste Maria,
Unserer Lieben Frau von Guadalupe, Die Vollkommene.


lese alle mit der Bildlaufleiste...
 


lese alle mit der Bildlaufleiste...
 
 
Jesus an Conchiglia della Santissima Trinità

" ... ie Tulpe... in ihren geschlossenen Blütenblättern...
verbirgt in sich den Duft ihrer Essenz.
Die Tulpe ist schön. Zart ist die Tulpe.
Zugleich mahnt sie an das unreife Alter...
an das junge Alter... und an das reife Alter.
Die Tulpe ist eine Frühlingsblüte...
welche den Frühling der Neuen Zeiten darstellen will,
die sich sachte, sachte schon in eure Herzen bilden.
Und ihr alle müsst wie viele Tulpenblütenblätter sein!
Ihr müsst nahe beieinander sein...
nebeneinander vereint bleiben wie um euch zu schützen.
So vereint miteinander… werde
Ich im richtigen Moment die Tulpe ein wenig aufgehen lassen,
die in ihrer Form einem Kelch ähnlich ist.
Ein natürlicher Kelch... und bunt... und zart
an welchem nur die Reinen Herzen
trinken und ihren Durst löschen dürfen.
Ihr alle... Blütenblätter die die Tulpe darstellt...
müsst das Wort behüten und bewahren
das euch durch diese Tochter...
Meine und eure Conchiglia... geschenkt worden ist.
Ihr müsst mit eurem Verhalten
die Frucht des Wortes verteidigen und bezeugen
die in euer Herz hineingelegt wurde.
Ihr müsst die neuen Jünger sein
die in der bunten Menge vorwärtsgehen
welche eine Herde ohne Hirt gleicht.
Und ihr müsst Freude und Hoffnung geben
weil ICH wirklich zurückkomme..."